Skip to main content

Test: Rommelsbacher Vakuumiergerät VAC 285


68,14 € 75,99 €

.

Technische Spezifikationen

Produktmaße120x425x185Millimeter (H/B/T)
Leistung110Watt
Gewicht1.9Kilogramm
Maximale Schweißnaht30Zentimeter
Anzahl Schweißnähte1
Sauggeschwindigkeit9Liter pro Minute
Rollenhalterung
Schneidevorrichtung
Stopp Funktion

Testbericht

Vakuumierer Rommelsbacher VAC 285 - Vorstellung

Der Vakuumierer Rommelsbacher VAC 285 erreicht meine Küche. Ich bin begeistert von dem Lieferumfang.

Heute erreichte mich mit dem VAC 285 von Rommelsbacher ein neuer Vakuumierer zum Testen. Da dies meine erste Erfahrung mit einem Gerät von diesem Hersteller ist, bin ich gespannt wie er sich in meinem Test schlagen wird. Rommelsbacher ist ein Unternehmen welches 1928 in Stuttgart gegründet wurde und jetzt in 3. Generation seine Produkte in Dinkelsbühl in Bayern fertigt. Laut eigener Aussage ist das Unternehmen für seine erstklassigen Qualitätsprodukte weltweit bekannt.

Bist du auch so neugierig wie ich, ob diese Aussage auch wirklich zutrifft? Ich werde es in diesem Testbericht für dich herausfinden. Dabei achte ich wie immer auf die üblichen Kriterien. Diese sind die Verarbeitung des Vakuumierers, die Funktionen der einzelnen Tasten, die Bedienung des Gerätes und natürlich die Qualität des Vakuumierens. Ich bin gespannt, ob der etwas teurere Rommelsbacher Vakuumierer VAC 285 sein Geld wirklich wert ist.

Das Gerät

Vakuumierer-Rommelsbacher-VAC285-Starterpaket Das Starterpaket mit dem Rommelsbacher Vakuumierer VAC 285 ist sehr umfassend.

Der Rommelsbacher VAC 285 ist ein Vakuumierer der etwas höheren Preisklasse. Das Gerät ist sicher verpackt mit zwei seitlich befindlichen Styroporboxen. Die Herausnahme aus dem Karton funktionierte durch das Ziehen am Handgriff super einfach. Das Gerät ist in einem stylischen schwarz/silbernen Gehäuse gehalten und macht einen stabilen Eindruck.

Was mir als erstes auffällt, ist der umfassende Inhalt. Im Paket vom Rommelsbacher Vakuumierer VAC 285 ist ein Anschlussschlauch enthalten. Darüber ist eine Anbindung von Vakuumbehältern möglich. Darauf gehe ich später ein. Zusätzlich sind noch 10 Vakuumbeutel sowie ein Schneidemesser im Karton zu finden. Im Vergleich zu anderen Vakuumierern ist das mal ein ordentliches Starterpaket.

Die Beschriftung vom Rommelsbacher Vakuumierer VAC 285 ist einfach grandios. Die Bedienfelder sind alle auf Deutsch und machen so ein einfaches Arbeiten für jedermann möglich. Im Vergleich zu anderen Vakuumieren besitzt der VAC 285 zudem einige Raffinessen: Der Deckel lässt sich in drei verschiedenen Stufen über den daran befestigten Handgriff verschließen und öffnen.

  • Ist der Handgriff oben (Symbol offenes Schloss), kann der Deckel geöffnet werden.
  • Befindet sich der Griff in der Mittel Position (Symbol P für Parkposition) dann dient das zum Lagern und Aufbewahren.
  • Zeigt der Handgriff nach unten, dann ist der Vakuumierer verriegelt und arbeitsbereit.
Vakuumierer-Rommelsbacher-VAC265-Funktionstaste

Mit dem VAC 285 von Rommelsbacher kannst du zusätzlich Manuell Vakuumieren und  trockene als auch feuchte Lebensmittel verarbeiten.

Ein weiteres Highlight ist das angebrachte Sichtfenster mit welchem du prüfen kannst, ob deine Folie nach dem Schließen des Deckels auch wirklich in der richtigen Position sitzt. Ein grandioser Zusatz, da mir manchmal die Vakuumbeutel verrutscht sind.

Auch die Reinigung vom Rommelsbacher Vakuumierer VAC 285 ist super einfach. Sollte dir mal etwas Flüssigkeit in das Gerät laufen, ist das kein Problem. Die Dichtungslippe und die Dichtungsringe lassen sich ohne Probleme entfernen und alle wichtigen Teile sind extra nochmal mit einer Plastikummantelung versehen.

Ein weiteres Lob bekommt der Kabelschacht. Neben den üblichen Aufrollnasen besitzt der Rommelsbacher Vakuumierer VAC 285 aber auch noch eine Führungsschiene. Daran lässt sich ganz einfach der Netzstecker befestigen. So kann dein Kabel nicht abrollen und du hast kein lästigen Kabelsalat mehr.

Wie du siehst bin ich vom ersten Eindruck des VAC 285 restlos begeistert. Ich bin gespannt wie er in meinen zahlreichen Tests abschneidet und ob der positive Eindruck bis zum Schluss standhalten wird. Dann lasst uns mit dem Testen beginnen.

Der VAC 285 Rommelsbacher Vakuumierer im Test

Vakuumierer-Rommelsbacher-VAC285-Handgriff

Dank des 3-stufigen Handgriffes lässt sich der Rommelsbacher VAC 285 einfach öffnen und verschließen.

Achte wie immer darauf, dass du das Gerät auf eine feste und stabile Fläche stellst. Dafür hat der Rommelsbacher Vakuumierer VAC 285 an seiner Unterseite vier Gummifüße. So ist ein Verrutschen des Vakuumierers fast unmöglich. Eventuelle Wärmequellen wie z.B. einen Herd solltest du in unmittelbarer Nähe vermeiden.

Nach dem Einstecken des Netzsteckers leuchten erst einmal alle Funktionsleuchten auf. Das Gerät ist erst dann vakuumierbereit, wenn nur noch eine blaue Lampe leuchtet. Jetzt musst du nur noch dein Vakuumbeutel mit deinen Lebensmitteln befüllen und schon kann das Vakuumieren beginnen. Dafür legst du die Öffnung des Beutels in das Gerät, bis diese den Anschlagswinkel berührt. In einigen meiner Versuche hielt der Vakuumbeutel dank dieser Winkel fest und verrutschte nicht mehr. Anschließend verschließt du den Deckel über den 3-stufigen Handgriff. Wichtig dabei ist, den Griff in die Verriegelungsposition zu bringen. Das ist bei diesen Vakuumierer die unterste Position. Dies funktioniert beim Rommelsbacher Vakuumierer VAC 285 super einfach und macht einen sicheren und stabilen Eindruck.

Passende Vakuumbeutel Passende Vakuumbeutel für dein Rommelsbacher Vakuumierer: die Folgenden habe ich in meinen Tests verwendet und kann sie empfehlen. Vakuumbeutel ansehen »
Vakuumdosen, Flaschenkorken, Saugschläuche & Co. Hier findest du passendes Zubehör für deinen Vakuumierer. Hier meine Empfehlungen »

Zusätzlich wird durch die erste Lampe der Statusleiste bestätigt, dass der Vakuumierer verriegelt ist. So kannst du mit dem Vakuumieren beginnen. Dafür drückst du nur die doppelbelegte Automatik/Stop-Taste und schon vakuumiert der VAC 285 von Rommelsbacher alles vollkommen automatisch.

Dank der Statusleiste kannst du sogar sehen, wie lange der Vorgang noch dauert. Beginnt die Versiegelung des Beutels, kannst du dies über ein Leuchten der blauen Lampe unter der Versiegeln-Taste erkennen. Ist der gesamte Vakuumvorgang beendet, erlöschen alle Funktionslampen. Insgesamt dauert der komplette Vorgang beim VAC 285 von Rommelsbacher ca. 25 Sekunden und ist damit etwas langsamer als bei anderen Vakuumierern. Das Öffnen des Deckels erfolgt wieder über den Handgriff, der dafür in die oberste Position gebracht werden muss. Dank dieses Griffes besteht auch keine Gefahr mehr sich an der Heizleiste zu verbrennen. Eine simple, aber gleichzeitig auch geniale Eigenschaft.

Aber wenn du denkst, dass es das schon mit den Highlights war, dann irrst du dich. Rommelsbacher hat beim VAC 285 noch einige Funktionen mehr hinzugefügt, mit denen er sich von der Konkurrenz deutlich abhebt. So besitzt das Gerät eine ganz besondere Taste. Mit dieser kannst du das Vakuum manuell steuern. Das ist gerade bei empfindlichen Lebensmitteln ein großer Vorteil. Dafür drückst du nach dem Einlegen des Beutels nur die manuelle „Vakuumier“-Taste. Diese bleibt solange gedrückt, bis du dein gewünschtes Vakuum erreicht hast. Die Funktion gab mir in meinem Test ein höheres Gefühl der Kontrolle, als eine einfache Stopptaste.

Vakuumierer-RommelsbacherVC285-Vakuumgut

Du kannst mit dem Rommelsbacher VAC 285 neben Lebensmitteln auch Wein vakuumieren. Dafür brauchst du aber einen speziellen Vakuumkorken.

Desweiteren besitzt der Rommelsbacher Vakuumierer VAC 285 einen separaten Knopf zum Vakuumieren von Behältern. Dafür musst du den mitgelieferten Anschlussschlauch nur in die daneben befindliche Öffnung drücken. Das geht etwas schwerer als gedacht und muss mit viel Druck erfolgen. Das Gegenstück kommt anschließend auf das Ventil deines Vakuumbehälters. Anschließend betätigst du nur noch die Taste „Behälter“ und der Rest erfolgt wie beim ganz normalen Vakuumieren auch.

Vakuumierer Rommelsbacher VAC285 - Lebensmitteltaste

Der Rommelsbacher VAC 285 hat eine Lebensmittel-Taste. Damit kann kein Fleischsaft mehr in den Vakuumierer laufen.

Das Letzte und vielleicht Beste an dem Rommelsbacher Vakuumierer VAC 285 ist die Funktionstaste „Lebensmittel“. Diese besitzt zwei Funktionen:

  • Zum einem die Standardfunktion. Die ist für trockene Lebensmittel geeignet und immer von Grund auf eingestellt. Das erkennst du am Leuchten der blauen Lampe mit einen Tropfen.
  • Zum anderen besitzt der Vakuumierer noch eine zweite Funktion für feuchte Lebensmittel. Dafür drückst du nur die Taste „Lebensmittel“ und schon ändert sich die blaue Anzeige. Durch diese Umstellung wird die Saugkraft der Vakuumpumpe etwas reduziert. So senkst du die Gefahr, dass dir bei marinierten Lebensmitteln die Flüssigkeit in den VAC 285 läuft. Einfach genial.

In all meinen unzähligen Test hat mich der Rommelsbacher Vakuumierer VAC 285 durchweg begeistert. Alle Schweißnähte waren in einem tadellosen Zustand und selbst das erzeugte Vakuum war deutlich besser als bei vergleichbaren Geräten. Das lässt sich zurückführen auf die leistungsstarken Pumpe, welche laut Hersteller ein Vakuum von bis zu 97% erzeugen kann.

Zusätzlich ist der Vakuumierer ist für den Langzeitbetrieb ausgelegt. Das heißt, er kommt ohne lästige Zwischenpausen aus und kann durchweg benutzt werden. Gerade für Vielvakuumierer oder einem Haushalt mit mehreren Personen ein absolutes Muss.

Fazit

Rommelsbacher hat beim VAC 285 Vakuumiergerät sein Versprechen von erstklassigen Qualitätsprodukten komplett eingelöst. Das Gerät arbeitet dank der starken Pumpe nicht nur besser als vergleichbare Modelle, sondern bietet auch eine unglaubliche Anzahl von zusätzlichen Funktionen an. So besitzt er unter anderem ein Sichtfenster zum Erkennen der richtig eingelegten Folien und eine Taste zum manuellen Vakuumieren von empfindlichen Lebensmitteln. Das Beste bleibt aber die Lebensmittel-Taste. Diese ermöglicht dir auch feuchte Lebensmittel ohne Probleme zu versiegeln. Alles in Allem ein super Vakuumiergerät das jeden Cent wert ist und sich gerade für Viel-Vakuumierer super eignet.

Testergebnis vom Rommelsbacher Vakuumiergerät VAC 285

Rommelsbacher Vakuumiergerät VAC 285

88%

Lieferumfang
91%
Vakuumierleistung
92%
Schweißqualität
91%
Vakuumierzeit
75%
Preis/Leistung
89%

Pro:

  • Starterpaket
  • Beschriftung
  • zusätzliche Funktionstasten
  • Verarbeitung des Vakuumierers
  • 3-stufiger Handgriff

Contra:

  • Dauer des kompletten Vakuumvorganges

68,14 € 75,99 €

.

Mein Testsieger

Rommelsbacher VAC485 Rommelsbacher VAC485
Bester Vakuumierer im Test. Viele Funktionen und zuverlässige Versiegelung.
Jetzt Test lesen »

Preis-Leistungssieger

Caso Vakuumiergerät VC 10 Caso Vakuumiergerät VC 10
Sehr schneller und einfach zu bedienender Vakuumierer. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
Jetzt Test lesen »